Erlebnis Theorieunterricht Fun Learn

Erlebnis Theorieunterricht Fun Learn

„fun-learn.“: Ein innovatives Lernkonzept für Fahrschulen.

Ob durch visuelle Reize oder durch Hören und Sprechen, ob durch Anfassen und Experimentieren oder durch Diskussionen in der Gruppe – jeder Mensch lernt anders. Eins ist jedoch fast allen gemeinsam: Im Theorieunterricht an der Fahrschule sehen sie selten mehr als ein notwendiges Übel. Während bei den Übungsfahrten der Endorphin- und Adrenalinspiegel in die Höhe steigt, macht sich beim Schulbankdrücken normalerweise gähnende Langeweile breit. Keine gute Voraussetzung, um sich wichtige Inhalte langfristig einzuprägen.

Und das hat Folgen für das Fahrverhalten, - „Nur, wer die Theorie wirklich verinnerlicht hat, wird zu einem guten, sicheren Fahrer.“ Bei uns gibt es deshalb ein neues, modernes Unterrichtskonzept eingeführt: „fun-learn.“ vermittelt Wissen schnell, verständlich und mit Spaß. „Denn wer mit Begeisterung dabei ist, kann sich den vermittelten Stoff viel besser merken

Die innovative Lernmethode baut auf die Tatsache, dass es unterschiedliche Lerntypen mit unterschiedlichen Bedürfnissen gibt. Um alle anzusprechen und den Unterricht möglichst abweschlungsreich zu gestalten, wird mit allen Sinnen und verschiedensten Elementen gearbeitet. „So kommt jeder auf die Art ans Ziel, die für ihn am besten ist. Mit Frontalunterricht hat das zum Glück nichts mehr zu tun.

„Den Führerschein in drei bis vier Wochen zu machen, ist bei uns kein Problem“. Verallgemeinern kann man das allerdings nicht: „Natürlich ist auch in dieser Hinsicht jeder Schüler verschieden – manche brauchen mehr Zeit, andere weniger. Umso wichtiger ist, dass wir nur diejenigen zur Prüfung zulassen, die sie auch wirklich bestehen können.“

Na dann nichts wie los !!! Und Viel Spaß beim Lernen !!!

 

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.